Rückblick Ferienwoche Frühling 2015


HERZLICHEN DANK UNSEREN SPONSOREN

Herzlich danken wir dem FRAUENVEREIN RICHTERSWIL, dem FRAUENVEREIN SAMSTAGERN, der HANS UND WILMA STUTZ STIFTUNG, der HATT-BUCHER-STIFTUNG und dem ZUERICH COMEDY CLUB für die grosszügige finanzielle Unterstützung.


Weitere Beiträge wurden von der Schweizerischen Alzheimervereinigung und von der Alzheimervereinigung Kanton Zürich gesprochen.


Ferienwoche Frühling 2015 - Hotel Ländli, Oberägeri

Auch demenzkranke Menschen und ihre pflegenden Angehörigen haben Anspruch auf Ferien!

Was sind „Alzheimer-Ferien“? – Eine Woche Entspannung für Kranke und ihre betreuenden Angehörigen. Ein freiwilliges Leitungsteam ist zuständig für Organisation, Koordination und die pflegerische Zuwendung. Jeweils eine freiwillige Betreuungsperson begleitet den Betroffenen vom Frühstück bis zum Nachtessen, während sich der Angehörige erholen kann = Entlastung ohne Trennung.

 


Samstag, 30. Mai 2015

Bei guten Wetterverhältnissen traf sich erst die Gruppe der Freiwilligen, um sich auf unsere Woche einzustimmen. Um 16.00 Uhr empfingen wir unsere Gäste bei einem Apéro. Die Nervosität war gross, waren doch alle Gästepaare sowie vier Begleiterinnen zum ersten Mal dabei.

Sonntag, 31. Mai 2015

Der Himmel war etwas bewölkt, jedoch trocken. Am Morgen begrüsste das Leiterteam die Angehörigen zu einem Informationsgespräch und um sich besser kennen zu lernen. Die Betroffenen mit ihren Begleiterinnen trafen sich in einer Morgenrunde zum Singen und Spielen. Auch dieses Jahr durften wir auf die feine Begleitung eines Begleiters mit seinem Schwyzerörgeli zählen. Vielen Dank! Am Nachmittag wagten schon die ersten Angehörigen einen ausgedehnten Spaziergang am See.

Montag, 1. Juni 2015

Ab heute verlief der Morgen jeweils ähnlich: die Betroffenen und ihre Begleitpersonen trafen sich in einer Morgenrunde, andere machten Spaziergänge. Die Angehörigen nutzten diese Zeit nach ihren eigenen Bedürfnissen. – Zum Mittagessen bekamen wir Besuch von der Alzheimervereinigung Zürich. Diese drei kompetenten Damen boten am Nachmittag ein sehr geschätztes Fachgespräch an für die Angehörigen. - Eine Gruppe von 17 Personen genoss einen Ausflug auf den Mostelberg.

Dienstag, 2. Juni 2015

Für die heutige Nachmittags-Schifffahrt hatten sich 29 Personen angemeldet und genossen den warmen Sommertag auf dem Ägerisee. Abends besuchten einige den vom Hotel Ländli angebotenen interessanten Vortrag „Der Wildhüter des Kantons Zug berichtet über seine Arbeit“.

Mittwoch, 3. Juni 2015

Vier Frauen benutzen die Gelegenheit, wieder mal ausgiebig „z’lädele“ in Zug. Am Nachmittag besuchten uns die Linde-Örgeler und lockten zu manchem Tänzchen. Das Nachtessen nahmen die Angehörigen auswärts ein und genossen eine Runde „unter sich“. Die Zuhausegebliebenen spielten bei herrlich warmem Sommerwetter eine Runde Boggia.

Donnerstag, 4. Juni 2015

Heute wollten wir eigentlich den Zoo in Arth Goldau besuchen. Doch die Temperaturen kletterten auf bis zu 30°, weshalb wir mit 23 Personen den Sinnesweg auf dem Raten erkundeten. Auch hier war die Hitze zu spüren und wir freuten uns, dass wir gut mit Getränken versorgt waren, viel im Schatten laufen konnten und die Aussicht so herrlich war.

Freitag, 5. Juni 2015

Der heutige Tag versprach wieder sehr heiss zu werden. Am Morgen gab es eine kurze Schluss-Runde mit den Angehörigen. Den Nachmittag verbrachten viele im Schatten, einige freuten sich nochmals auf eine Schifffahrt….“weils so schön war“. – Der letzte Abend blieb für Spiele und Gespräche „unter Freunden“.

Samstag, 6. Juni 2015 - Abreisetag

Nach einem letzten Frühstück der guten Ländli-Küche hiess es schon wieder Abschied nehmen.

Unsere Gedanken begleiten unsere Gäste zurück in ihren Alltag. Wenn gute Momente der Erinnerung helfen, diesen Alltag zu bewältigen, sind wir dankbar.

 

 


Credits:

Danke herzlich allen, die zu dieser Woche beigetragen haben, vor allem unseren tollen Begleitern und Begleiterinnen für ihren unverzichtbaren, engagierten Einsatz!

 

Das Leitungsteam: Erna Wanner, Annemarie Burkhard und Ann Arzethauser

 

Adresse
Alzheimervereinigung
Kanton Zürich
Informationsstelle
Seefeldstrasse 62
8008 Zürich

Informationstelefon
Tel. 043 499 88 63

Öffnungszeiten

Mo - Do:

09.00

-

12.00 h

13.30

-

16.00 h

Fr:

09.00

-

12.00 h

Die Geschäftsstelle bleibt vom
Fr, 21. Dezember 2018 bis
So, 6. Januar 2019 geschlossen.

Danke für Ihre Unterstützung

Spenden
PC 80-36866-5

Mitglied werden

Newsletter
Hier melden Sie sich für den Newsletter an.

Facebook
Besuchen Sie uns auf Facebook

Nach oben