Angehörigengruppen im Kanton Zürich

Für begleitende und betreuende Angehörige

Wenn Angehörige wie Ehepartner, Töchter, Söhne, Schwiegertöchter,  Schwiegersöhne mit Betreuungsaufgaben einer an Demenz erkrankten Person konfrontiert werden, geraten sie in der Regel in ein Spannungsfeld zwischen eigenen Erwartungen und Bedürfnissen und Erwartungen aus dem Umfeld wie z. B.:

- aus der eigenen Familie 
- durch den plötzlichen Rollenwechsel
- durch die Berufstätigkeit

All dies zu vereinen, ist oft ein Kunststück.

Gruppengespräche bieten Gelegenheit sich unter kundiger Leitung mit Menschen in einer ähnlichen Lebenslage auszutauschen.

Anmeldung und Teilnahme nach Rücksprache mit der zuständigen Leitung.

Verzeichnis Angehörigen-Gruppen Alzheimer Zürich (PDF)
Verzeichnis aller Angehörigen-Gruppen Kanton Zürich (PDF)

Speziell für Söhne und Töchter von Menschen mit Demenz findet mehrmals pro Jahr ein Treffen statt. Sind Sie auf Facebook registriert, dann besuchen sie die Facebookseite für Söhne und Töchter von Menschen mit Demenz.

Für Angehörige von jungen Menschen mit Demenz

Die Situation von Menschen mit Demenz, die noch im Erwerbsalter sind, unterscheidet sich in gewissen Punkten stark von der Situation älterer Menschen.
Die Alzheimervereinigung Kanton Zürich bietet zweimal jährlich im Frühling und im Herbst ganztägige Treffen für Angehörige von jungen Menschen mit Demenz, besonders für Partnerinnen, Partner und Kinder (erwachsen oder Jugendliche ab 16). Die Gruppe wird geleitet von: Heidi Schänzle-Geiger und Sophi Fritsche.

Daten:
Montag, 18. März 2019 / Montag, 21. Oktober 2019

Ort:
Seefeldstrasse 62, 8008 Zürich

Kosten:
Fr. 100.- pro Treffen (exkl. MwSt.) für Mitglieder der Alzheimer Zürich
Fr. 125.- pro Treffen (exkl. MwSt.) für Nichtmitglieder

Anmeldung:
Email oder Telefon 043 499 88 63

Download Flyer: (PDF)

Fachgeleitete Angehörigengruppe Frontotemporale Demenz (FTD)

Das Leben mit einer an FTD erkrankten Person fordert Angehörige und
Betreuende oft bis aufs Äusserste. Oftmals ist es schon ein langer und
beschwerlicher Weg bis zur richtigen Diagnosestellung. Verständnislosigkeit der
Umgebung, Scham, Isolation, Umgang mit herausforderndem Verhalten des
Betroffenen sind nur einige der Themen, welche die Angehörigen belasten.

Ziel der Gruppe:
Austausch in einer geschützten Atmosphäre, Reden können über das schwierige und oft schambeladene Verhalten, eigene Grenzen kennen lernen, Umgang mit eigenen Gefühlen, Kennenlernen der Ansprüche bei Sozialver-sicherungen, Weiterbildung zum Thema.

Leitung:
Margrit Dobler, Demenzfachfrau, Sozialarbeiterin HFS

Daten:
Zirka alle 2 Monate, am 1. Freitag des Monats von 15.30 - 18.30 Uhr

Ort:
Seefeldstrasse 62, 8008 Zürich

Kosten:
Fr. 30.- (exkl. MwSt.) pro Treffen / für Mitglieder der Alzheimer Zürich
Fr. 50.- (exkl. MwSt.) pro Treffen / für Nichtmitglieder

Anmeldung:
Email oder Telefon 043 499 88 63

Download Flyer: (PDF)

Nach oben

Adresse
Alzheimer Zürich
Informationsstelle
Seefeldstrasse 62
8008 Zürich

Informationstelefon
Tel. 043 499 88 63

Öffnungszeiten

Mo - Do:

09.00

-

12.00 h

13.30

-

16.00 h

Fr:

09.00

-

12.00 h

Danke für Ihre Unterstützung

Spenden
PC 80-36866-5

 

Mitglied werden

Newsletter
Hier melden Sie sich für den Newsletter an.

Soziale Medien
Besuchen Sie uns auf Facebook und Instagram

Partnerin

Nach oben